Unsere AGB´s bei Tauchkursen

ANMELDE- UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN – KURSE

 

Veranstalter aller Angebote ist Travel Divers Schwarzenfeld Inh. Andreas Burgdorf, Amberger Strassev 34, 92521 Schwarzenfeld – nachfolgend als “Veranstalter“ benannt.

Bei allen angebotenen Programmen und Qualifizierungen des Veranstalters handelt es sich grundsätzlich um Kurse und Ausbildungen im Rahmen der Ausbildungsrichtlinien (Standards) von Scuba School International repräsentiert durch SSI International GmbH, Johann-Hoellfritsch-StraĂźe 6 – 90530 Wendelstein – Germany

 

ANMELDUNG UND ZAHLUNG DER KURSGEBĂśHR

Der Veranstalter geht davon aus, dass dem Teilnehmer die Anmelde- und Zahlungsbedingungen bekannt sind.

Aus organisatorischen Gründen nimmt der Veranstalter für alle Kurse keine Reservierungen (= Buchung ohne Bezahlung), sondern nur verbindliche Anmeldungen (= Buchung mit zeitnaher Bezahlung) entgegen – wahlweise gerne online über die Homepage hier Kurskalender, per Fax oder Mail, schriftlich oder auch persönlich beim Veranstalter.

 

Die verbindliche Anmeldung ist verbunden mit der Entrichtung der kompletten KursgebĂĽhr.

Die Zahlung der KursgebĂĽhr erfolgt per Barzahlung / EC-Zahlung oder Ăśberweisung und wird vom Veranstalter erst nach Eingang der KursgebĂĽhr als verbindlich angesehen.

Alternativ bieten sich dem Teilnehmer zur Zahlung der KursgebĂĽhr auch die Ăśberweisung nach Rechnungsstellung an.

Für Mahnungen behält sich der Veranstalter vor, Mahngebühren in Höhe von EUR 10,00 zu erheben. Schnell und einfach ist die Online Anmeldung im Internet über die Homepage hier Kurskalender.

 

KURSGEBĂśHREN

Die unterschiedlichen KursgebĂĽhren kalkulieren sich aus den Kosten fĂĽr die einzelnen Veranstaltungen, dem Standard der Einrichtungen, den maximalen Teilnehmerzahlen sowie dem Wochentag und den Kurszeiten des Angebotes.

 

DATENSCHUTZERKLĂ„RUNG ZUR ANMELDUNG

Mit der Anmeldung erklärt sich der Anmeldende entsprechend der Datenschutzerklärung und den Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes damit einverstanden, dass seine Daten mittels EDV unter Beachtung des Datenschutzgesetzes erhoben, verarbeitet und weitergegeben werden, soweit es zur Erfüllung der durch den Veranstalter übernommenen Dienstleistungen oder des mit ihm geschlossenen Vertrages erforderlich ist.

 

ANMELDE- UND ZAHLUNGSBESTĂ„TIGUNG

Teilnehmer erhalten nach Anmeldung eine Anmeldebestätigung per Email vom Veranstalter, sofern uns bei Anmeldung eine Emailadresse mitgeteilt wurde!

Bei Bezahlung der Kursgebühr im Geschäft des Veranstalters ist die Rechnung ebenfalls als Anmelde- und Zahlungsbestätigung anzusehen. Auf Wunsch wird eine Anmelde- und Zahlungsbestätigung gegen eine pauschale Bearbeitungsgebühr von EUR 2,50 pro Kursbescheinigung ausgedruckt / bzw. per Briefpost übersandt.

 

RĂśCKTRITT DES TEILNEHMERS

Eine Erstattung der Kursgebühr bei Rücktritt von einem gebuchten und bezahlten Kurs erfolgt grundsätzlich nicht!

In folgenden Fällen erfolgt eine Teilerstattung der Kursgebühr – Voraussetzung ist die schriftliche Rücktrittserklärung:

Stellt der Teilnehmer (oder auch der Veranstalter) eine geeignete Ersatzperson, so berechnet der Veranstalter 25% der KursgebĂĽhr – mindestens jedoch EUR 30,00 – als Stornokostenpauschale fĂĽr Verwaltungs- und Versicherungskosten.

Bereits erhaltene Lehrmaterialien (digital oder gedruckt) oder Fremdleistungen (Tauchgänge oder Prüfungsgebühren) werden nicht zurück genommen!

Erfolgt der schriftliche Rücktritt zusammen mit Eingang eines ärztlichen Attests, so werden pauschalierte Stornokosten berechnet:

bis zum 7. Tag vor Kursbeginn 30 % der KursgebĂĽhr

  1. bis 2. Tag vor Kursbeginn 50 % der KursgebĂĽhr

ab 1. Tag vor Kursbeginn keine Erstattung!

Muss der Kurs aus gesundheitlichen Gründen abgebrochen werden, so bieten wir Dir die Möglichkeit die fehlenden Teile innerhalb von 3 Monaten in einem späteren Kurs nachzuholen. Voraussetzung dafür ist Platzverfügbarkeit in den folgenden Kursen.

Der Tauchlehrer hat das Recht, einen Teilnehmer während des Kurses wegen gesundheitlicher Bedenken oder anderer Gründe vom Kurs auszuschließen.

Aus bereits laufenden Kursen erfolgt ebenfalls keine KursgebĂĽhrenerstattung bzw. teilweise Gutschrifterteilung!

Sollten im Einzelfall die nachweisbaren Kosten höher sein als die vorgenannten pauschalierten Stornokosten, so können diese geltend gemacht werden.

Sind Rabatte bei der Kursbuchung gewährt worden (z.B. Flatrate), so wird deren Gewährung bei Stornierung einzelner Kurse nochmals überprüft und ggf. bereits gewährte Rabatte rückgängig gemacht.

 

 

RĂśCKTRITT UND KĂśNDIGUNG DURCH DEN VERANSTALTER

Alle Kurse erfordern eine Mindestteilnehmerzahl. Die Absage eines Kurses durch den Veranstalter ist aus Gründen einer zu geringen Teilnehmerzahl möglich. Der Teilnehmer entscheidet und teilt dem Veranstalter mit, ob eine kostenfreie Umbuchung in ein anderes Kursangebot oder die Rückerstattung der Kursgebühr erfolgen soll.

Wird vom Veranstalter der gebuchte Kurstermin nach verbindlicher Anmeldung verschoben, so entscheidet der Teilnehmer und teilt dem Veranstalter mit, ob eine kostenfreie Umbuchung in ein anderes Kursangebot oder die RĂĽckerstattung der KursgebĂĽhr erfolgen soll.

UMBUCHUNG DURCH DEN TEILNEHMER

Der Veranstalter behält sich in begrĂĽndeten Ausnahmefällen vor, eine Umbuchung des Teilnehmers in ein anderes Kursangebot zuzulassen. In jedem Fall wird jedoch eine UmbuchungsgebĂĽhr in Höhe von 25% der KursgebĂĽhr – mindestens jedoch EUR 30,00 – fĂĽr Verwaltungs- und Versicherungskosten berechnet. Es besteht kein genereller Anspruch auf eine Umbuchungsmöglichkeit.

 

KURSDURCHFĂśHRUNG

Der Veranstalter verpflichtet sich zur Durchführung der angegebenen Unterrichtsinhalte. Die angegebene Unterrichtsstunde sind Zeitempfehlungen und können sich durch die Anzahl der Teilnehmer ändern. Ein Anspruch auf nicht genutzte Traingszeiten besteht nicht.

Orts- und Zeitangaben sind verbindlich, jedoch lassen sich Veränderungen im Einzelfall nicht immer ausschließen.

Der Veranstalter ist bemĂĽht bei Ă„nderungen rechtzeitig Nachricht zu geben. Der Teilnehmer sollte daher bei Anmeldung dem Veranstalter die Kontaktdaten mitteilen, unter denen er auch tagsĂĽber erreichbar ist.

Ein Anspruch auf DurchfĂĽhrung durch eine bestimmte Kursleitung besteht nicht.

Bei unvorhersehbaren Ereignissen, z.B. witterungsbedingten Problemen (Schneechaos, Sturm o.ä.), eine nicht angekündigte oder kurzfristige Schließung von städtischen Sporthallen bzw. Schwimmbädern (Streik o.ä.), dem kurzfristigen Ausfall bzw. akuter Erkrankung der Kursleitung sowie der Nicht-Nutzbarkeit der Sporträume/ des Hallenbades aus reparaturbedingten oder sonstigen Gründen, so erfolgt vom Veranstalter das Angebot eines Ersatz- bzw. Nachholtermins oder das Angebot zur Teilnahme an bzw. die Umbuchung in einen anderen Kurs, jedoch keine anteilige Erstattung der Kursgebühr.

Der Teilnehmer verpflichtet sich immer rechtzeitig vor Kursbeginn am vereinbarten Treffpunkt zu sein. Sollte er den Termin nicht wahrnehmen können, muss sich der Teilnehmer spätestens 24h vorher beim Tauchlehrer oder bei Travel Divers Schwarzenfeld (09435-3000053) persönlich und während der Geschäftszeiten abmelden. Kurzfristige Absagen oder Nichterscheinen führen zum Verfall der Stunde. Ist es dem Teilnehmer nicht möglich in dem von uns angesetzten Zeitraum die Leistungsanforderungen zu erfüllen oder kann er an einem Kurstermin nicht teilnehmen, so muss ein Sondertermin vereinbart werden. Dieser Termin wird dann extra verrechnet je nach anfallenden Kosten.

HAFTUNG UND VERSICHERUNG

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden oder Verluste, die mit unseren Veranstaltungen in Zusammenhang stehen.

Es gelten die jeweiligen Kursregeln die der Teilnehmer bzw. ein Erziehungsberechtigter vor der Teilnahme unterschreiben muss.

 

MenĂĽ schlieĂźen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial